Die Jugendwohngemeinschaft „HomePlate“ befindet sich in einem großzügigen freistehenden Einfamilienhaus in ländlicher Lage in Haan-Gruiten. In der Regelgruppe leben bis zu neun Jugendliche, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr in ihren Herkunftsfamilien verbleiben können. Sieben MitarbeiterInnen betreuen die BewohnerInnen rund um die Uhr.

Trotz der ruhigen Lage ist die Anbindung an Nachbarstädte und Gemeinden durch den in 5-Gehminuten erreichbaren Bahnhof sehr gut. Schnelle und direkte Verbindungen gibt es unter anderem nach Solingen, Wuppertal, Düsseldorf, Leverkusen, Mettmann.

Jeder/Jedem BewohnerIn steht ein eigenes Zimmer zur Verfügung. Daneben gibt es Gemeinschaftsräume, wie eine große Küche, ein Wohnzimmer mit Kicker, Fernseh- und Computernutzungsmöglichkeiten sowie einen kleinen Fitnessraum. Tagsüber steht allen BewohnerInnen WLAN zur Verfügung.

In direkter Nachbarschaft befindet sich ein Sportplatz, der zum Fußball-, Basketball- und Beachvolleyballspielen einlädt. Im Sommer kann man auch im hauseigenen Garten entspannen.

Den Jugendlichen bietet die Einrichtung einen klaren Rahmen mit verlässlichen Strukturen in herzlicher Atmosphäre. Der Verantwortungsübernahme für das eigene Zimmer und die Gemeinschaftsräume messen wir im Rahmen der Verselbstständigung einen hohen Stellenwert bei. Im Bereich Schule und beim Übergang ins Arbeitsleben werden die Jugendlichen von den BetreuerInnen unterstützt und gefördert.

Gemeinsam mit dem Jugendamt und wenn möglich den Eltern, arbeiten wir an den vereinbarten Zielen. Das kann die Rückführung in die Ursprungsfamilie sein, häufig ist jedoch ein dauerhafter Verbleib vorgesehen. In diesem Fall ist unser gemeinsames Ziel, den Jugendlichen bestmöglich auf ein selbstverantwortliches Leben vorzubereiten.

Hierfür steht der Jugendwohngruppe, neben dem Haupthaus, noch eine weitere „Trainingswohnung“ zur Verfügung, die der Verselbstständigung der Jugendlichen dienen soll. Diese 3-Zimmerwohnung befindet sich ebenfalls in Haan und wird von zwei Jugendlichen bewohnt. Somit kann bei Bedarf eine schrittweise Loslösung von der Einrichtung, hin zur ersten eigenen Wohnung, ermöglicht werden.

 

 


Entschuldigung!

Da Sie einen nicht aktuellen Browser verwenden
kann die Seite verein-difa.de nicht korrekt angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder
laden Sie sich einen dieser modernen Browser herunter:


Vielen Dank für Ihr Verständnis!